Logo
Startseite || Vorwort || Hilfe || FAQ || FAQ (English) || Kosten || Kontakt || Datenschutz || Impressum

Login
Benutzer-ID:

Kennwort:

oder
registrieren
Kalender
Februar Januar Dezember November Oktober September August Juli Juni Mai April März
Vorwort Blog Blog:Unterricht Blog:Unterwegs Methodisches Notizbuch Hilfe Tech. Support Häufige Fragen FAQ (english) Kosten Gedanken zum Monat Partner & Links Bibliografische Hinweise Impressum
< voriger Monat Jahresübersicht/Archiv nächster Monat >

Johann Wilhelm Wilms (1772-1847)
Neujahr
„Man sagt, heute sei Neujahr. Punkt 24 Uhr sei die Grenze zwischen dem
alten und dem neuen Jahr. Aber so einfach ist das nicht. Ob ein Jahr neu
wird, liegt nicht am Kalender, nicht an der Uhr. Ob ein Jahr neu wird, liegt
an uns. Ob wir es neu machen, ob wir neu anfangen zu denken, ob wir
neu anfangen zu sprechen, ob wir neu anfangen zu leben.“
www.poetryfoundation.org

Als Leitspruch für das neue Jahr sei eine Aussage von Hermann Hesse (1877-1962) in einem Brief aus dem Jahr 1910 empfohlen:

Wo ein Werk geschaffen,
wo ein Traum weitergeträumt,
ein Baum gepflanzt,
ein Kind geboren wird,
da ist das Leben am Werk
und eine Bresche ins Dunkel
der Zeit geschlagen.
 
Hermann Hesse Portal

~~~~~~~~

Christian Morgenstern (1871-1914)
Wenn es Winter wird

Der See hat eine Haut bekommen,
so daß man fast drauf gehen kann,
und kommt ein großer Fisch geschwommen,
so stößt er mit der Nase an.

SPIEGEL ONLINE Gutenberg

zum Übungskalender
 

Gedanken zum Januar 2019

Monat Januar
 
ZEIT ONLINE / 31. Dezember 2018

Brasilien: Gefahr im Wald
Brasiliens neuer Präsident Jair Bolsonaro bläst zum Großangriff auf den Amazonas – was wird aus der grünen Lunge des Planeten?
Von Thomas Fischermann

BLOG: Internationaler Tag des Waldes 2018



SPIEGEL ONLINE / 31. Dezember 2018
Die Lage an Silvester
"Liebe Leserin, lieber Leser,

am letzten Tag des Jahres ein Blick zurück nach vorne. Wie war das vor genau 100 Jahren, wie schauten da die Menschen in die Zukunft - und was brachte sie ihnen dann? Und was sind die Lehren für heute?

1919 ist eines der großen, wichtigen Jahre der Weltgeschichte, auch wenn es nicht zu den prominenten Jahren zählt wie 1789 oder 1945. Eben wurde der Erste Weltkrieg beendet, die Weltordnung brach zusammen. Vier große Reiche gingen zugrunde, das Deutsche Kaiserreich, Österreich-Ungarn, das Zarenreich, das Osmanische Reich."

Hier geht es weiter



Berliner Zeitung / 12.01.2019
Kraft der Überzeugung Rosa Luxemburg argumentierte mit Feuer
Von Arno Widmann

"Die Ermordung Rosa Luxemburgs durch Angehörige der Garde-Kavallerie-Schützen-Division schildert Klaus Gietinger in seinem Buch „Eine Leiche im Landwehrkanal –
Hier lesen Sie über die Ermordung Rosa Luxemburgs am 15.01.1919

~~~~~~~~

Deutschlandfunk Kultur Sein und Streit / Beitrag vom 13.01.2019
Ernst Piper über seine neue Rosa-Luxemburg-Biografie „Ihre Gedanken sind sehr aktuell“ / Ernst Piper im Gespräch mit Simone Miller

Ausführlich dazu bitte hier



The Guardian Fri 18 Jan 2019
What we don’t talk about when we only talk about Brexit
Jonathan Freedland
(...)

"Just think of what else we could have done with all that time and money, including the £4bn we’re spending to guard against the entirely avoidable and self-inflicted calamity of a no-deal crash-out from the EU. The effort we could have made for jobs or housing, or to repair the damage inflicted by austerity; the work that could have been done to improve life for those left behind by three decades of change, globalisation and automation. But Whitehall didn’t have the bandwidth. Governments might be able to walk and chew gum at the same time, but walking while shooting yourself in both feet – that, it turns out, is impossible."

Read more



Deutschlandfunk / 10.01.2019
arte-Trilogie „Mensch & Mond“„Der Mond ist eine Art Familienmitglied“

Fünfzig Jahre nach der ersten Mondlandung beleuchtet die dreiteilige Dokumentation „Mensch & Mond“ bei arte den Erdtrabanten aus diversen Blickwinkeln. Wissenschaft, Kunst, Literatur, Esoterik. „Der Mond ist der Himmelskörper, der uns alle verbindet“, sagte die Regisseurin Eva Schötteldreier im Dlf.

Eva Schötteldreier im Corsogespräch mit Bernd Lechler



Handelsblatt / 25.01.2019
Weltwirtschaftsforum Das sind die sieben Lehren aus Davos
Das Weltwirtschaftsforum hinterlässt neue Erkenntnisse – viele davon fallen aber nicht positiv aus. Die zentralen Lehren aus Davos in der Analyse.
Daniel Schäfer / Torsten Riecke / Christian Rickens

"Davos: Das Spektakel ist vorbei: Die 3000 Teilnehmer des 49. World Economic Forums in Davos sind größtenteils wieder auf dem Heimweg, das offizielle Programm ist nach einem Konzert des amerikanischen Kammerorchesters Sphinx Virtuosi am Freitagmittag beendet."

< voriger Monat Jahresübersicht/Archiv

zum Übungskalender
nächster Monat >
Partner & Links
Die Zeit

Copyright © Dr. Margret Liebezeit, 2004 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.