Logo
Startseite || Vorwort || Hilfe || FAQ || FAQ (English) || Kosten || Kontakt || Datenschutz || Impressum

Login
Benutzer-ID:

Kennwort:

oder
registrieren
Kalender
März Februar Januar Dezember November Oktober September August Juli Juni Mai April
Vorwort Blog Blog:Unterricht Blog:Unterwegs Methodisches Notizbuch Hilfe Tech. Support H�ufige Fragen FAQ (english) Kosten Gedanken zum Monat Partner & Links Bibliografische Hinweise Impressum
< voriger Monat Jahresübersicht/Archiv nächster Monat >

Ring Out, Wild Bells
From In Memoriam
Alfred Lord Tennyson (1809-1892)

Ring out, wild bells, to the wild sky,
The flying cloud, the frosty light;
The year is dying in the night;
Ring out, wild bells, and let him die.

Ring out the old, ring in the new,
Ring, happy bells, across the snow:
The year is going, let him go;
Ring out the false, ring in the true.

Read more

~~~~~~~~

Wir wünschen Ihnen einstweilen einen guten Übergang ins neue Jahr, und denken Sie bei Schwierigkeiten daran, was Hermann Hesse Anfang 1923 an seine Schwester Adele geschrieben hat:

„Vor allem aber kommt es darauf an, wie man sich innen einstellt, ob man das Schwere schwer und steif nimmt oder elastisch. Durch bloßen Entschluss sich die Schwere nehmen und sich wieder den Schwung geben kann man ja nicht, aber es ist gut, daran zu denken und das Vertrauen auf die Flügel nicht zu verlieren, auch wenn sie grade müd und reparaturbedürftig sind.“
Hermann Hesse Portal

~~~~~~~~
 
Deutschlandfunk Kultur / Audiothek
Lesart / Lockdown-Tagebuch von Georg Diez
"Es geht um die Arbeit am Neuen"

~~~~~~~~

„So ist das Leben und so muß man es nehmen, tapfer, unverzagt und lächelnd – trotz alledem.“ Rosa Luxemburg Brief an Sonia Liebknecht, Breslau, Mitte Dezember 1917, Schluss. In: Briefe aus dem Gefängnis, (Quelle folgt)

Zum Todestag von Rosa Luxemburg am 15. Januar 1919

zum Übungskalender
 

Gedanken zum Januar 2021

Monat Januar
 
Süddeutsche.de / jetzt // 01.01.2021
Der Erasmus-Austritt Großbritanniens ist für junge Menschen fatal.
Denn er bedeutet nicht nur einen Rückschritt in Sachen Bildungsgerechtigkeit. Damit ist auch die Chance auf echten Austausch vertan.
Kommentar von Clara Thier

"Die Idee des British Exceptionalism hat mal wieder zugeschlagen – und damit Zukunftsträume Tausender junger Menschen zerstört. Die Vorstellung, dass das Vereinigte Königreich von Grund auf besonders und anders sei als andere europäische Länder, hat nicht nur das ganze Brexitchaos mitverursacht, sondern auch den Erasmus-Exit. Durch das Austauschprogramm konnten seit 2014 mehr als vier Millionen Menschen im Ausland studieren oder arbeiten."

Hier erfahren Sie mehr

Blog: Post - Brexit - Handelsabkommen: Bildung und Forschung



Deutschlandfunk Kultur – Interview / 04.01.2021
Denkfabrik 2021
Auf der Suche nach dem Wir
Stefan Raue im Gespräch mit Dieter Kassel

"Was verbindet uns? Wie und wodurch entsteht ein Gefühl von Gemeinschaft? Diesem Thema widmet sich die "Denkfabrik" des Deutschlandradios im Jahr 2021. Ein Wunsch von Hörerinnen und Hörern, der offensichtlich ein Thema dieser Zeit ist, sagt Intendant Stefan Raue."

Hier bitte mehr



SPIEGEL ONLINE Wirtschaft / Schärfere Coronamaßnahmen, 18.01.2021
Topökonomen warnen vor Wirtschaftslockdown
Die Industrie lahmlegen, um das Virus kleinzukriegen? Bloß nicht, sagen Deutschlands führende Wirtschaftsforscher in einer SPIEGEL-Umfrage. Das sei eine Lehre aus dem ersten Shutdown. / Von Benjamin Bidder und Claus Hecking

"Deutschlands Topökonomen warnen vor einer großflächigen Schließung von Fabriken im Kampf gegen die Pandemie. Sechs von sieben vom SPIEGEL befragten Wirtschaftsforscher sprechen sich dagegen aus, weite Teile der Industrie lahmzulegen. Hierfür macht sich unter anderem Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) stark. Auch Weltärztepräsident Ulrich Montgomery hält ähnliche Maßnahmen teils für gerechtfertigt, wenn dies notwendig sei, um die Pandemie einzudämmen."

Hier weiterlesen

BLOG: Covid 19: Folgen für die Wirtschaft



Börsenblatt des Deutschen Buchhandels / Buchpräsentation im Lockdown
Alles klar, Herr Kommissar? Schaufenster mit "good vibrations"
26. Januar 2021 / Von Sabine Cronau

Durch den Lockdown entfällt das Stöbern auf dem Büchertisch. Also muss eine Alternative her: Die Buchhandlung Gossens gestaltet in Düsseldorf-Oberkassel opulente, vielseitige Themenschaufenster – und lockt die Kundschaft mit Songtexten an die Scheibe. Aber sehen Sie selbst.

BLOG: Corona: Kunst und Kultur



Berliner Zeitung / 29.1.2021
Wohnen in Berlin:
Kritik des Immobilienverbands: Geringverdiener profitieren kaum vom Mietendeckel
Elena Matera
In Wilmersdorf sinken Mieten um bis zu 40, in Mariendorf nur um 0,3 Prozent. Das Gesetz begünstigt die Falschen, meint der Immobilienverband BFW.

BLOG: Gentrifizierung

< voriger Monat Jahresübersicht/Archiv

zum Übungskalender
nächster Monat >
Partner & Links
NABU

Copyright © Dr. Margret Liebezeit, 2004 - 2021. Alle Rechte vorbehalten.