Logo
Startseite || Vorwort || Hilfe || FAQ || FAQ (English) || Kosten || Kontakt || Datenschutz || Impressum

Login
Benutzer-ID:

Kennwort:

oder
registrieren
Kalender
Juli Juni Mai April März Februar Januar Dezember November Oktober September August
Vorwort Blog Blog:Unterricht Blog:Unterwegs Methodisches Notizbuch Hilfe Tech. Support H�ufige Fragen FAQ (english) Kosten Gedanken zum Monat Partner & Links Bibliografische Hinweise Impressum
< voriger Monat Jahresübersicht/Archiv nächster Monat >

Christian Morgenstern (1871-1914)
Lied der Sonne

Ich bin die Mutter Sonne und trage
die Erde bei Nacht, die Erde bei Tage.
Ich halte sie fest und strahle sie an,
dass alles auf ihr wachsen kann.
Stein und Blume, Mensch und Tier,
alles empfängt sein Licht von mir.
Tu auf dein Herz wie ein Becherlein,
denn ich will leuchten auch dort hinein!
Tu auf dein Herzlein, liebes Kind,
dass wir e i n Licht zusammen sind!

~~~~~~~~

Friederike Mayröcker (1924-2021
was brauchst du

was brauchst du? einen Baum ein Haus zu
ermessen wie groß wie klein das Leben als Mensch
wie groß wie klein wenn du aufblickst zur Krone
dich verlierst in grüner üppiger Schönheit
wie groß wie klein bedenkst du wie kurz
dein Leben vergleichst du es mit dem Leben der Bäume

bitte hier weiterlesen

Zum Todestag der österreichischen Schriftstellerin am 4. Juni.

~~~~~~~~

Still I Rise
By Maya Angelou
You may write me down in history
With your bitter, twisted lies,
You may trod me in the very dirt
But still, like dust, I'll rise.

Does my sassiness upset you?
Why are you beset with gloom?
’Cause I walk like I've got oil wells
Pumping in my living room.

Read more

Juneteenth: USA bekommen Feiertag zum Ende der Sklaverei
In einigen US-Staaten wird am 19. Juni bereits der Befreiung versklavter Schwarzer gedacht. Nun ist der sogenannte Juneteenth offiziell ein landesweiter Feiertag.
18. Juni 2021, 2:25 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE, dpa, hoe 132 Kommentare

zum Übungskalender
 

Gedanken zum Juni 2021

Monat Juni
 
der Freitag / Ausgabe 21 / 2021
„Demokratie nur noch als Beiwerk“
Interview Jakob Augstein zieht im Gespräch mit dem Politikwissenschaftler Wolfgang Merkel ein Fazit zur Corona-Krise – ein vorläufiges
Jakob Augstein

(...) Glauben Sie denn, dass wir irgendwas gelernt haben werden, wenn diese Pandemie vorbei ist?

Die Chance besteht, wenn wir nicht mehrheitlich zu konformistischen Diskursduckmäusern werden, und diese Gefahr ist gegeben. Und es gibt noch eine Gefahr, die viel zu wenig gesehen wird. Der Modus des Regierens hat sich verändert, das Verhältnis von Regierten und Regierenden, auch wie Institutionen funktionieren. Meiner Meinung nach wäre naiv anzunehmen, zu sagen: Wenn die Pandemie jetzt irgendwann mal im Griff ist, dann legen wir den Schalter um und sind wieder im Februar 2020."

Gehen Sie bitte zum Anfang dieses Gesprächs



Deutschlandfunk Kultur – Interview / 01.06.2021
Debatte über AfD-Erfolge in Ostdeutschland
Eher veränderungserschöpft als diktatursozialisiert
Steffen Mau im Gespräch mit Liane von Billerbeck

31 Jahre nach DDR-Ende soll die Sozialisierung der Ostdeutschen in einer Diktatur für die Wahlerfolge der AfD verantwortlich sein. Mit dieser These werde die DDR zur "Endlagerstätte" für alles gemacht, was schieflaufe, sagt der Soziologe Steffen Mau.

Die Sozialisierung in einer Diktatur soll ursächlich dafür sein, dass ostdeutsche Bürgerinnen und Bürger in beträchtlichem Maß die AfD wählen. So sieht es zumindest der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Marco Wanderwitz (CDU).

BLOG: 31 Jahre Deutsche Einheit



Süddeutsche.de
5. Juni 2021 / Konzerne:G-7-Staaten wollen globale Mindeststeuer von 15 Prozent

Kampfansage an die Steueroasen: Die Finanzminister der sieben größten Industriestaaten möchten das Steuersystem weltweit radikal umbauen.
Von Bastian Brinkmann

"Nach jahrelangen Verhandlungen haben sich die führenden Industrienationen auf wichtige Pfeiler einer weltweiten Steuerreform geeinigt. Das teilte der britische Finanzminister Rishi Sunak nach dem Treffen mit seinen G-7-Amtskollegen am Samstag in London mit. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) bezeichnete den Beschluss als "historisch"."

BLOG: Steuerflucht wirksam bekämpfen



der Freitag
1941: Ich habe getötet
Zeitgeschichte: Saubere Wehrmacht? Franz Fühmann erlebt den deutschen Überfall auf die Sowjetunion als Augenzeuge mit. In der DDR schreibt er davon in seiner Novelle „Kameraden“
Karsten Laske / Ausgabe 22/2021 2

"So ist das vor militärischen Einsätzen. Du bist Soldat. Du wurdest einberufen, eingekleidet und dann hingekarrt – „verlegt“ heißt das –, ins Grenz-, also feindnahe Gebiet, das dir fremd ist, abgeladen in einer Landschaft, vielleicht findest du sie sogar schön. Du pennst in einem Zelt oder einer eilig errichteten Baracke mit anderen, die in der gleichen Lage sind. Hantierst mit der Waffe, übst und verbesserst dein Schießen. Man instruiert dich. Du lebst aufmunitioniert, auch innerlich."

BLOG: 80 Jahre nach dem deutschen Überfall auf die Sowjetunion



manager magazin / Archiv: 26.10.2021
Tipps für Top-Managerinnen im Ausland
Wie eine Deutsche den Flughafen von Antalya managt
Selbst die Gegend um Antalya ist inzwischen Teil des großen machtpolitischen Spiels in der Region. Eine Deutsche managt die den wichtigen Flughafen der türkischen Stadt. / Von Stefanie Bilen

BLOG: Telekom zeigt: Frauenquote wirkt

< voriger Monat Jahresübersicht/Archiv

zum Übungskalender
nächster Monat >
Partner & Links
NABU

Copyright © Dr. Margret Liebezeit, 2004 - 2021. Alle Rechte vorbehalten.